Weiter­bildung zum Therapie­Begleit­Hunde­Team

Seit dem Jahr 2013 bieten wir eine berufs­beglei­ten­de Weiter­bil­dung für Mensch und Hund zu einem „Therapie­Begleit­Hunde­Team“ an. Das Beson­dere an dieser Aus­bildung ist, dass wir ganz indi­vidu­ell auf Sie und ihren Hund eingehen können. Mit welcher Ziel­gruppe möchten Sie gerne arbeiten, auf welchem Aus­bildungs­stand befindet sich ihr Hund? Wir helfen ganz konkret bei der Ent­wick­lung und Um­setzung eige­ner Ideen und bilden Sie dafür aus.

Unsere lang­jährigen Erfah­run­gen und guten Quali­fi­ka­tio­nen im Bereich der Hunde­aus­bil­dung und der tier­gestütz­ten Thera­pie und Päda­go­gik ergän­zen wir, um Ihnen in einem kompak­ten Pro­gramm das not­wendi­ge Wissen und verschie­dene Ansätze und Metho­den zu ver­mit­teln.

TherapTiere

Voraus­setzung ist die päda­gogi­sche, thera­peu­tische oder medi­zini­sche Aus­bil­dung der Teil­nehmer/innen, der Hund/die Hündin braucht vorab keine beson­de­ren Voraus­setzun­gen. 

Die nächste Weiterbildung startet am 24. März 2018, Hundeschule DogFidence

Der Infoabend ist am Donnerstag 22.02.18 um 19:00 Uhr.

Die Ausbildung findet in 5 Blöcken jeweils Sa./So. einmal im Monat statt.
24./25.03.18
28./29.04.18
26./27.05.18
23./24.06.18
28./29.07.18 (Prüfung)
Die Kosten für Block I bis V: 1.180,- € inkl. 3 Assistenzbesuche.

 

Die Ausbildung findet in Ko­ope­ra­tion mit Jutta Knorr von DOGFidence statt.
Anmeldungen bitte über DOGFidence - Hundeschule.
www.dogfidence.de